Saisonende

Eine Fußballsaison geht schon wieder zu Ende. Im Rückblick auf die letzte Saison kann man durchweg zufrieden und zuversichtlich für die Zukunft sein. Alle ersten Jugendmannschaften der JSG haben sich für die Kreisliga A qualifiziert und dort an der Meisterschaftsrunde teilgenommen.

Wir haben 3 Titel geholt (F-Jugend Stadtmeister und Pokalsieger, E-Jugend Stadtmeister). Bei der Meisterschaftsrunde hat es für zwei Mannschaften leider nur zur Vizemeisterschaft gereicht (F und E-Jugend). Hier musste man sich dem SV Eintracht Jerxen Orbke beide Male verdient geschlagen geben. Bei unseren Jüngsten den Minis haben wir erfreulicherweise einen sehr großen Zulauf (ca. 35 Kinder), die mit viel Spaß und Ehrgeiz am Training teilnehmen.

Aus der A-Jugend wechseln 7 Spieler in den Seniorenbereich und wir wünschen ihnen alles Gute und eine erfolgreiche Zeit im Seniorenbereich.

Wir bedanken uns auch bei unseren Trainern Rainer Klein, Udo Haumersen, Sven Nolte, Jonas Torunski und Pascal Rubart, die uns leider in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Außerdem hören Thorsten Brokmann und Nicole und Arnd Rubart als Mitglieder unseres Jugendvorstandes auf. Hier auch nochmal herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit und die schöne Zeit, die wir miteinander erlebt haben.

Beiden Vorständen, allen Trainern und Betreuern, sowie bei Alex Hamann (Betreuung der JSG Homepage ) recht herzlichen Dank für die Zusammenarbeit und die Unterstützung. Ohne Euch wäre das alles so nicht möglich!

Wir wünschen allen Spielern, Trainern und Betreuern eine schöne Urlaubszeit und freuen uns auch die Saison 2015/2016.

Der Jugendvorstand

Kreismeister

Kreismeister15

Kreispokalsieger der F-Junioren im Fußballkreis Detmold wurde die JSG
Pivitsheide mit Friedhelm Götemann als Trainer.
Die Jungs gewannen das Finale gegen den TUS Horn-Bad Meinberg mit einem 2:1
Erfolg in Heiligenkirchen.
Zuvor hatten Sie gegen Jerxen, Heiligenkirchen, Remmighausen und Hörste sehr
deutlich gewonnen.
Insgesamt hat die Truppe in der Pokalrunde 34 Tore geschossen und 7
kassiert.

Die Jungen freuten sich riesig über den Pokal und streben nun natürlich den
Sieg der Meisterschaft an, der sich wohl am 20.6. im letzten Spiel gegen
Jerxen Orbke entscheidet.

Wir möchten nicht warten… bis wir in diese Trikots hineingewachsen sind!

JSG SPK

Am Dienstag haben wir die Sparkassenfiliale in Pivitsheide VH besucht, um uns für einen neuen Trikotsatz der Sparkasse zu bewerben.

Nach dem freundlichem Empfang durch Filialleiter Gerd Meier und seinen Mitarbeitern, und dem Foto (links Gerd Meier, Mitte Jan Göthe und rechts Leif Bracht) durften wir sogar den Mitarbeitern und Kunden einige Tricks zeigen.

Zum Abschluss zeigte Gerd Meier den Jungs nochmal, dass er das sichere Passspiel  immer noch drauf hat. Nun hoffen wir, dass wir den Zuschlag für die neuen Trikots zu bekommen, um mit der ganzen Mannschaft und dem Team der Sparkasse ein gemeinsames Foto für die Geschäftsstelle zu machen.

Wir danken dem Team der Sparkasse für die tolle Unterstützung. Es war schon etwas ganz besonderes in einer Sparkassenfiliale mal Fußball zu spielen.

Erster und Dritter

SAMSUNG

Mal wieder hat unsere JSG ihre vielen Talente außerhalb des Fußballs gezeigt. Wir wurden eingeladen zum diesjährigen Pokalschießen des Sportschützenverein „Cherusker“ Pivitsheide e.V.. Getreu nach dem Motto: Dabei sein ist alles, fuhren wir, Nicole Rubart, Detlef Ernst, Jörg Spohr und Arnd Bracht, mit Vorfreude dort hin. Nach einer kurzen Einweisung, reichlich Tipps und einigen Übungsschüssen ging es dann los. Wir schossen was das Zeug hielt und trafen sogar auch sehr gut, so dass wir von den anwesenden Sportschützen ordentlich gelobt wurden. Bei der Siegerehrung am Freitag bekamen wir Klarheit.: die beste Dame und somit der 1. Platz ging an Nicole Rubart von der JSG Pivitsheide mit einem deutlichen Abstand zum 2. Platz.

Bei den Männern konnten sich zwei Schützen unter den ersten sieben platzieren. In der Mannschaftswertung fehlte uns nur ein Punkt zum Sieg. Der Sus Fitness als 1. Platz und die Feuerwehr als 2. Platz hatten 533 Punkte und wir erreichten leider nur 532 Punkte. Somit haben wir einen sehr guten 3. Platz erreicht, welcher mit einer Urkunde und zwanzig Euro belohnt wurde. Da können wir stolz sein! Allen herzlichen Dank für das Mitmachen und herzlichen Glückwunsch für die tollen Platzierungen.

JSG Pivitsheide gewinnt Betreuerturnier

Die JSG Pivitsheide gewinnt das Betreuerturnier auf dem Sportfest des BSV Müssen !

Im Endspiel setzt sich, nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit, Pivitsheide im 9m Schießen gegen den Veranstalter BSV Müssen durch und gewinnt nach dem 3. Platz in der Halle nun das Turnier.

Die Erlöse wurden u.a. dem Projekt Villa Findefuchs gespendet.

Die JSG Pivitsheide spielte mit :

Alban Bela, Sascha Brokmann, Max Gwiasda, Paul Runte, Michael Ring, Detlef Ernst, Jörg Spohr und (er hielt den entscheidenden 9m) David Frikkel