Spitzenspiel der B-Jugend (am 13.5.15)

b

Spitzenspiel der B-Jugend gegen Jerxen am Mittwoch, den 13.05.2015 um 19.30 Uhr (FSV Sportplatz)

 

Unsere B – Jugend kann diese Saison Meister werden und benötigt beim Spiel gegen Jerxen unsere Unterstützung!

Deshalb zeigt unseren Jungs, dass die JSG Pivitsheide zu ihnen hält!

Wir brauchen einen vollen Sportplatz, mit Zuschauern, die anfeuern und unterstützen.

Selbstverständlich ist der Verkaufsraum geöffnet und die Bewirtung gesichert.

C-Jugend bekommt neue Trikots

C

 

Unsere C-Junioren spielen jetzt im Nike-Trikotsatz, gesponsort von der Familie Spohle, die
Ferienwohnungen im schönen Ammerland vermieten.
Infos unter: Fewo-Idylle.de
Vielen Dank an Familie Spohle.

3. Platz und viel Spaß

von hinten links: Paul Runte, Mathias Hennig, Victor Enns, Pascal Rubart, Jörg Spohr
vorne von links: Detlef Ernst, Arnd Bracht, Alban Bela

 

Bei einem Betreuerturnier in der Sporthalle Müssen Billinghausen hat unser JSG Betreuerteam einen hervorragenden 3. Platz belegt.

Vielleicht wäre noch mehr drin gewesen, aber der geänderte Turnierplan ließ zeitlich kein Halbfinale mehr zu, so dass wir als Gruppen-zweiter sofort unser Spiel um den 3. Platz antraten. Dies gewannen wir souverän gegen die Betreuer von SpVG Heiligenkirchen Berlebeck mit 4-0. Der Gruppenerste aus unserer Gruppe (Betreuer von der JSG Wambeck-Klüt) haben das Turnier gewonnen – mit nur einem Unentschieden und dies war gegen uns.

Außer, dass wir durch tolle Spiele gezeigt haben, dass unsere JSG etwas ganz besonderes ist, haben wir durch eine Spende von 100,- €, die Kinder Krebshilfe mit einem Scheck unterstützt. Dieser Scheck wurde vom Vorsitzenden unseres Jugendvorstandes Jörg Spohr an den BSV Müssen überreicht und mit viel Beifall bedacht. Des Weiteren möchten wir uns bei der Sparkasse Paderborn Detmold bedanken, die uns die T-Shirt`s zur Verfügung gestellt haben.

Im großen und ganzen eine runde Sache, wo wir unsere gute Gemeinschaft spüren und sehen konnten, welch super Fußballer (Trainer und Betreuer) wir in unserer JSG haben.

Unser Dank geht an den BSV Müssen für die schöne Idee des Betreuerturniers und an unsere mitgereisten Fans für die Unterstützung.

 

E3 bekommt neue Hoodies

1424366221615

Unsere E3 strahlt im neuen Glanz. Dank unserem Sponsor Jan Strate von der Firma „Strate Druck“ wurden die Jungs mit neuen Hoodies ausgestattet. Die Jugendabteilung und die Trainer bedankten sich mit einem Blumenstrauß und freuten sich, dass der  Sponsor Engagement des Trainerteams und das super zusammen gewachsene Team so lobte.

Dieses Engagement spiegelt sich auch in den Erfolgen der Mannschaft wieder. Die E3  hat es geschafft, mit den Spielern aus den jüngeren Jahrgang in die erste Gruppe der E2 Mannschaften zu kommen. Das ist eine Leistung, die man gar nicht  hoch genug anerkennen kann.

Da bleibt uns nur noch zu sagen: Ein super Sponsor, eine klasse Mannschaft und ein tolles Trainerteam. Weiter so!

E1-Jugend: Hallenstadtmeisterschaft 2015

e-2014

v.L. Riko Landwehr, Leif Bracht, Jannis Römisch, Jan Göthe, Ruben Suckau
h.L. Simon Böger, Cord Römisch, Leonard Bergen, Inga Merschel, Michel Böger, Ruwen Fries, Kevin Diezel, Arnd Bracht

 

Die Gruppenphase wurde mit einem Sieg gegen Post SV Detmold (4:0) und einem 8:0 Sieg gegen die JSG Klüt-Warmbeck als Gruppen Erster abgeschlossen. In der anderen Gruppe setzten sich als Erster der BSV Heidenoldendorf und als Zweiter der CSL Detmold durch. Der VFL Hiddessen und der SV Jerxen Orbke überstanden die Gruppenphase nicht. Im Halbfinale trafen wir auf den CSL Detmold, wo wir schnell mit 2:0 in Führung gingen. Sekunden vor Schluss mussten wir leider noch das 2:1 hinnehmen, was in unserem Jubel über den Einzug ins Endspiel fast unterging.

Im anderen Halbfinale setzte sich der Post SV Detmold im Elfmeterschießen gegen den BSV Heidenoldendorf durch. Das Endspiel gegen den Post SV begann sehr gut für uns, nach etwa 2 Minuten fiel bereits das 1:0. Auch das 2:0 und der 3:0 Endstand ließen auch nicht lange auf sich warten. Abpfiff.

Dann gab es kein Halten mehr bei unseren Spielern und den mitgereisten Fans und es erklangen Gesänge wie „Die Nummer 1 der Stadt sind wir“ und Laola Wellen erfüllten die Ränge. Der Beifall bei der Pokalübergabe zeigte uns, dass die Zuschauer in der Halle meinten, dass die beste Mannschaft gewonnen hatte. Alle Spiele gewonnen, 17:1 Tore, 9 von 10 Spielern aus unserem Ort und mit dem einzigen Mädchen in der Mannschaft.
Auf diesem Wege möchten wir unseren Fans danken, die es zu etwas Besonderen gemacht haben und unserem Sponsor Malermeister König, der uns Hoodies und Trikots gespendet hat.