Bautagebuch #3

30.08.21 Letzte Schlackeflächen abgetragen.
31.08.21 Fräsung für den Sammler.
01.09.21 Einbau der Sammelleitung

Bautagebuch #2

27.08.21: Nach der Tenne wird die Schlacke runtergenommen.
27.08.21: Erdaushub für die Pflasterung um den Sportplatz.
27.08.21 Unterbau für die Pflasterung, neben der Kunstrasenfläche.

Jetzt geht es los!

Der SuS Pivitsheide freut sich, euch mitteilen zu dürfen, dass Dank unseren Spendern und die Unterstützung unserer Mitglieder die Umsetzung unseres Projektes “aus Rot wird Grün“ endlich beginnen konnte.

20.08.2021: Baustelle wurde von Firma Heiler eingerichtet.
25.08.2021: Die alte Tenne wird abgeschoben und die Tore demontiert.
25.08.2021: Ein Teil des Maschinenparks von Firma Heiler.

Spielzeit 2020/2021 wegen Corona annuliert

Der Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat die Spielzeit 2020/2021 aufgrund des Infektionsgeschehens annuliert.

Das Anschreiben an alle Vereine können sie hier als .pdf-Datei ansehen und herunterladen.

Ostergrüße

Liebe Mitglieder
liebe Sportler und Sportlerinnen vom SuS Pivitsheide

seit einigen Wochen prägen wieder die vielfältigen Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie unser Leben. Das Verbot von Sportangeboten ist zunächst bis 19. April befristet und wann es für alle mit dem Sport weitergeht, kann niemand Stand heute sagen. Der SuS-Vorstand wird sich dabei strikt an die Vorgaben von der Landesregierung, der Stadt Detmold und den Sportverbänden halten und dann auf deren Grundlage die entsprechenden Entscheidungen treffen. Die Gesundheit der Mitglieder und Mitmenschen zu schützen, ist bei allen Überlegungen das oberste Gebot. Wir bitten alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde um Verständnis für diese Entscheidungen. Über aktuelle Entwicklungen informieren wir selbstverständlich weiterhin zeitnah auf unserer Homepage.

Was mir bleibt, ist allen zu danken, die sich in beim SuS „ Einigkeit“ Pivitsheide engagieren und vor allem auch denen, die in dieser Zeit voller Herausforderungen unserem Verein die Treue halten. Die anstehenden Feiertage werden ganz besonders sein. Wir werden ein Osterfest feiern, wie wir es noch nie erlebt haben. Wir werden Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten unsere Verbundenheit dadurch zeigen, indem wir Distanz zu ihnen halten. Die Feiertage locken sicher auch ins Freie. Denkt dran, Sport ist nicht nur zum Wettkampf da, sondern stärkt auch die Gesundheit und steigert das Wohlbefinden. In diesem Sinne ist es mehr als ratsam, zu joggen, zu wandern, auf das Rad zu steigen oder einen ausgedehnten Spaziergang zu unternehmen. Aber bitte allein oder nur mit dem Menschen, mit dem man ohnehin die Wohnung teilt.

In der Krise liegen auch große Chancen für das künftige Miteinander. Der Verein versucht durch den Umbau des Tennenplatzes, in einen modernen Kunstrasenplatz, die Zukunft unseres tollen Vereins „SuS Pivitsheide“ zu sichern und das Miteinander zu stärken. Ich möchte auf diesem Wege allen Spendern für das Projekt Kunstrasenplatz danken und diejenigen animieren, die vielleicht noch nicht gespendet haben, dieses zu tun, unter:

                                                                    www.kunstrasen.sus-pivitsheide.de

In diesem Sinne wünsche ich allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden der Jugendabteilung, frohe Ostern und bleiben Sie/Ihr gesund.

Arnd Bracht

Jugendvorstand
SuS Pivitsheide