Jugendabteilung schickt zu Weihnachten Trikots nach Kenia

Als die Anfrage nach Trikots für Afrika von Tom Kliever (Spieler der 1. Mannschaft) kam, war uns sofort klar, wir möchten helfen. Schnell fanden sich drei ausrangierte Trikotsätze, die noch fast komplett waren. Die Schwester von Tom, Antonia (Bildmitte blaues T-Shirt) nahm die Trikots mit nach Kenia und überreichte sie den Kindern. Die Trikots bereiteten den Kindern große Freude und werden den Teamgeist der Kinder weiter stärken. Wir, als Jugendabteilung, sind dankbar, dass es solche tollen Menschen wie Antonia gibt und unterstützen solche Aktionen jederzeit gerne wieder.

 

Weihnachtsgruß

Liebe Sportfreunde,
liebe Trainer, Engagierte und Sponsoren in unserem Sportverein,

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und gerade unser Sportverein wird über das Jahr mit „Zeit“, eurer Zeit, sehr reichlich bedacht. Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr dem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben unseren Sportverein, den SuS Pivitsheide.

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in allen Abteilungen unseres Vereins für den Sport, für unseren Nachwuchs und die große Sportlergemeinschaft gelebt und im Trainings- und Spielbetrieb viel geleistet.

Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des SuS Pivitsheide ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir allen „SuS lern“ Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2019 vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Nachdem wir alle wieder Kräfte gesammelt haben, freuen wir uns auf ein spannendes Jahr 2019 mit euch.

Herzliche Grüße

Jugendabteilung SuS Pivitsheide

Pokalfinale C-Jugend – kommt vorbei!

Wir wollen den Pokal und das schaffen wir nur mit eurer Unterstützung. Auf uns wartet der ungeschlagene Tabellenführer der Landesliga, der SV Eintracht Jerxen-Orbke. Auf geht´s nach Müssen und feuert unsere Jungs an.

Heim: JSG Müssen-Pivitsheide

Gast: SV Eintracht Jerxen-Orbke

Am: Samstag, 24.11.2018 Um: 12:30 Uhr

Wo: Sportplatz Müssen

Architekten Merwitz sponsern Sporttaschen für unsere C1-Jugend

Unsere C1-Jugend durfte sich am letzten Mittwoch über tolle Sporttaschen, gesponsort von den Architekten Merwitz, freuen. Die Architekten, Ingenieure und auch als Generalplaner ist Merwitz seit 1985 für seine kreative Architektur von Mensch zu Mensch, weit über die Grenzen des Lipperlandes bekannt. Wir freuen uns, dass die Familie Merwitz aus Pivitsheide unsere Jugendmannschaft unterstützt und somit das Ehrenamt stärkt. Christian Merwitz ließ sich die Übergabe der Taschen an die Jungs natürlich nicht nehmen. Er fand auch tolle Worte für die Jungs: Fairplay sei ein wichtiger Bestandteil in jedem Sport, gutes Miteinander und Respekt jedem anderem gegenüber. Weil diese Werte auch in unserer Mannschaft gelebt werden, hat er sich gerne bereit erklärt die Sporttaschen zu finanzieren. Christian lobte auch nochmal generell die Jugendarbeit beim SuS, die er durch seine beiden Söhne miterleben durfte und mit diesem Sponsoring gerne etwas wieder zurück geben möchte. Durch die schnelle und unkomplizierte Umsetzung habt Ihr den Jungs eine riesen Freude bereitet und die Taschen gehen am Wochenende schon auf reisen, wir fahren ins Trainingslager nach Hachen (Sauerland). Die Taschen haben der Mannschaft bereits nach der Übergabe, sehr viel Spielfreude bereitet. So wurde das nachfolgende Meisterschaftsspiel mit 14:1 gewonnen.

Dir Christian gilt nochmal der größte Dank, es ist immer schön mit Dir solche Sachen zu planen und umzusetzen und es ist schön zu sehen wie du Dich für die Jungs mitfreust. Ich bin sehr froh darüber dich in unseren Reihen zu haben.

Ein Dank geht auch an den Fotografen Marcus Hohenstein für die schönen Bilder und Textildruck Flegler für die tolle Veredelung der Taschen.

C1-Jugend zieht ins Pokalfinale ein

4-0 Sieg gegen die JSG Hiddesen Heidenoldendorf

Am Mittwoch standen sich im Pokalhalbfinale die JSG Hiddesen Heidenoldendorf und unsere C1-Jugend am Niedernfeldweg gegenüber. Bestes Fußballwetter und viele Zuschauer waren die besten Bedingungen für ein tolles Fußballspiel. Unsere vielen mitgereisten Fans sahen von Anfang an eine selbstbewusst aufspielende JSG Müssen-Pivitsheide. Trotz des Fehlens von unseren Topstürmer und Kapitän Kevin D, welcher uns verletzungsbedingt nur von der Außenlinie anfeuern konnte, erarbeiteten wir uns eine Chance nach der anderen heraus. In der 15. Minute folgte nach einer Ecke von Ruben, ein Foulspiel im Strafraum und somit entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ruben mit einem beherzten Schuss in den Winkel: 1-0 für uns. Das 2-0 für unsere Truppe ließ nicht lange auf sich warten, nach einer tollen Einzelleistung von Lucas, dann noch das Auge für den besser positionierten Yiyang und der musste nur noch einschieben, Klasse. Unser schneller Lucas wurde dann im Strafraum nochmal klar festgehalten, aber der Elfmeterpfiff blieb diesmal leider aus. Es ging mit 2-0 für uns in die Pause.

In der zweiten Halbzeit brauchten wir einen Moment, um wieder ins Spiel zu finden, man merkte dem Gegner an, dass er sich für die zweite Hälfte vorgenommen hatte, etwas mutiger nach vorne zu spielen. Durch unsere starke Viererkette, mit Lino, Tim, Jonas K. und Leif wurde aber jeder vorgetragene Angriff von der JSG Hiddesen Heidenoldendorf abgefangen und wieder direkt nach vorne gespielt. So kam es nach 43 Minuten zum verdienten 3-0. Leif gewann den Ball Leif, weiter auf Kevin S, dieser ließ zwei Gegenspieler mit seiner hervorragenden Technik aussteigen, ein Pass zu Jan und der wiederrum passet zu dem mit dem Rücken zum Tor stehenden Ruben… was dann kam war Weltklasse, Ruben nahm den Ball an und brachte ihn mit einem tollen Fallrückzieher unhaltbar ins gegnerische Tor. Nach den Einwechselungen von Leo, Mika und Jannis, für Leif, Ruben und Yiyang ging es weiter Richtung Tor des Gegners. Durch einen Freistoß, ca. 20m vom gegnerischen Tor entfernt konnte Jonas K. mit einem tollen Schuss in den Winkel auf 4-0 erhöhen. Durch die eingewechselten Spieler kam nochmal richtig Dampf in die Partie und Erik legte auf Jannis noch zweimal gut auf. Doch leider konnte Jannis beide Bälle nicht mehr im Tor unterbringen. So, pfiff der gute Schiedsrichter nach 70 Minuten eine schöne Fußballpartie ab, mit sehenswerten Toren. Der Jubel bei der Mannschaft, den Trainern und unseren Fans war groß. Finale wir kommen! Ein verdienter Sieg, gegen einen Gegner, der es uns heute nicht leicht gemacht hat und einen super Torhüter zwischen den Pfosten hatte. Ein tolles Miteinander auf und neben dem Platz machte es zu einem super Abend.

Jetzt geht es in eine englische Woche, Samstag und Mittwoch wird in der Meisterschaft gespielt und dann fahren wir ins Trainingslager nach Hachen im Sauerland. Weiter geht es dann am 24.11.2018 um 12.30 Uhr in Müssen beim Pokalendspiel gegen den SV Eintracht Jerxen-Orbke, den ungeschlagenen Tabellenführer aus der Landesliga.

Den Einzug ins Endspiel ermöglichten: Eren, Leo, Johannes, Ruben, Kevin S, Lucas, Leif, Jan, Mika, Jannis, Erik, Yiyang, Tim, Lino , Jonas K. und Jonas S. DANKE!