C1-Jugend zieht ins Pokalfinale ein

4-0 Sieg gegen die JSG Hiddesen Heidenoldendorf

Am Mittwoch standen sich im Pokalhalbfinale die JSG Hiddesen Heidenoldendorf und unsere C1-Jugend am Niedernfeldweg gegenüber. Bestes Fußballwetter und viele Zuschauer waren die besten Bedingungen für ein tolles Fußballspiel. Unsere vielen mitgereisten Fans sahen von Anfang an eine selbstbewusst aufspielende JSG Müssen-Pivitsheide. Trotz des Fehlens von unseren Topstürmer und Kapitän Kevin D, welcher uns verletzungsbedingt nur von der Außenlinie anfeuern konnte, erarbeiteten wir uns eine Chance nach der anderen heraus. In der 15. Minute folgte nach einer Ecke von Ruben, ein Foulspiel im Strafraum und somit entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ruben mit einem beherzten Schuss in den Winkel: 1-0 für uns. Das 2-0 für unsere Truppe ließ nicht lange auf sich warten, nach einer tollen Einzelleistung von Lucas, dann noch das Auge für den besser positionierten Yiyang und der musste nur noch einschieben, Klasse. Unser schneller Lucas wurde dann im Strafraum nochmal klar festgehalten, aber der Elfmeterpfiff blieb diesmal leider aus. Es ging mit 2-0 für uns in die Pause.

In der zweiten Halbzeit brauchten wir einen Moment, um wieder ins Spiel zu finden, man merkte dem Gegner an, dass er sich für die zweite Hälfte vorgenommen hatte, etwas mutiger nach vorne zu spielen. Durch unsere starke Viererkette, mit Lino, Tim, Jonas K. und Leif wurde aber jeder vorgetragene Angriff von der JSG Hiddesen Heidenoldendorf abgefangen und wieder direkt nach vorne gespielt. So kam es nach 43 Minuten zum verdienten 3-0. Leif gewann den Ball Leif, weiter auf Kevin S, dieser ließ zwei Gegenspieler mit seiner hervorragenden Technik aussteigen, ein Pass zu Jan und der wiederrum passet zu dem mit dem Rücken zum Tor stehenden Ruben… was dann kam war Weltklasse, Ruben nahm den Ball an und brachte ihn mit einem tollen Fallrückzieher unhaltbar ins gegnerische Tor. Nach den Einwechselungen von Leo, Mika und Jannis, für Leif, Ruben und Yiyang ging es weiter Richtung Tor des Gegners. Durch einen Freistoß, ca. 20m vom gegnerischen Tor entfernt konnte Jonas K. mit einem tollen Schuss in den Winkel auf 4-0 erhöhen. Durch die eingewechselten Spieler kam nochmal richtig Dampf in die Partie und Erik legte auf Jannis noch zweimal gut auf. Doch leider konnte Jannis beide Bälle nicht mehr im Tor unterbringen. So, pfiff der gute Schiedsrichter nach 70 Minuten eine schöne Fußballpartie ab, mit sehenswerten Toren. Der Jubel bei der Mannschaft, den Trainern und unseren Fans war groß. Finale wir kommen! Ein verdienter Sieg, gegen einen Gegner, der es uns heute nicht leicht gemacht hat und einen super Torhüter zwischen den Pfosten hatte. Ein tolles Miteinander auf und neben dem Platz machte es zu einem super Abend.

Jetzt geht es in eine englische Woche, Samstag und Mittwoch wird in der Meisterschaft gespielt und dann fahren wir ins Trainingslager nach Hachen im Sauerland. Weiter geht es dann am 24.11.2018 um 12.30 Uhr in Müssen beim Pokalendspiel gegen den SV Eintracht Jerxen-Orbke, den ungeschlagenen Tabellenführer aus der Landesliga.

Den Einzug ins Endspiel ermöglichten: Eren, Leo, Johannes, Ruben, Kevin S, Lucas, Leif, Jan, Mika, Jannis, Erik, Yiyang, Tim, Lino , Jonas K. und Jonas S. DANKE!

Nachruf

Am 28.10.2018 ist unser langjähriger Freund, Fan und Sponsor Marco König im Alter von 45 Jahren leider viel zu früh verstorben. Marco war ein Mensch, den man jederzeit gerne um sich hatte und durch seine nette und lustige Art machte er viele Begegnungen zu etwas Besonderem an die wir noch lange zurück denken werden. Unvergessen bleiben unsere gemeinsamen Mannschaftsfahrten mit der Jugendmannschaft in welcher sein Sohn mitspielt, ins Trainingslager nach Hachen oder die Fahrten nach St. Omer. Durch sein Sponsoring war die jetzige C-Jugend immer gut gekleidet und auch die Mannschaftsfahrten unterstützte er immer wieder gerne, weil er so etwas auch in seiner eigenen Jugend in Heiligenkirchen auch erleben durfte, so erzählte er auf den Fahrten. Wir haben einen treuen Freund und Fan unserer Mannschaft verloren, der uns und unsere Spiele seit den Minis mit verfolgt hat, eine Lücke hinterlässt, die nicht mehr zu schließen ist.

Wir wünschen der Familie gerade jetzt, viel Stärke, Kraft und den Gedanken an die vielen schönen Momente, die ihr zusammen erleben durftet. Wir denken an Euch.

MARCO DANKE, für alles was du für die Jungs getan hast, für die tollen gemeinsamen Jahre, für das schöne Miteinander, wir werden dich nie vergessen!

Deine Mannschaft die C1-Jugend, alle Eltern, alle die dich gern hatten und der SuS Pivitsheide.

A-Jugend bekommt neue Hoodies

Der gute Zusammenhalt und die tollen Erfolge der Mannschaft hat die Jugendabteilung bewegt, die Jungs für die kommende kalte Jahreszeit mit Aufwärmshirts auszustatten. Durch einen kleinen Eigenanteil, Gelder aus der Jugendkasse und für die Initialen auf dem Shirt sorgte eine Spende von Klaus Menke aus der SuS Fitnesstruppe, DANKE Klaus! Es ist eine Freude euch spielen zusehen und wie auch nach dem Spiel sich noch oft zusammen gesetzt wird, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Das Ganze ist auch ein Verdienst der beiden Trainer Marc Hensch und Jörg Spohr, die Woche für Woche tolle Arbeit leisten.

Macht weiter so!

D1 und D2-Jugend werden mit Rucksäcken ausgestattet

Endlich ist es soweit, die versprochenen Rucksäcke zum Gewinn der E-Jugendmeisterschaft im Sommer wurden den Kindern überreicht. Das Ganze wurde finanziert durch die Mannschaftskasse, einen kleinen Eigenanteil und die Jugendkasse. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam den Wunsch der Kinder erfüllen konnten. Die Rucksäcke sind ideal, um die Sportsachen mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu transportieren.

Wir wünschen euch mit den neuen Rucksäcken viel Spaß!

Ruben Suckau in Spiellaune und Mika Nolte mit Doppelpack

Am letzten Mittwoch haben wir unser erstes Freundschaftsspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz vom BSV Müssen bestritten. Hierfür ein großes Kompliment, eine tolle Anlage. Als Gegner haben wir uns mal jemanden aus dem Kreis Gütersloh gesucht, den VFB Schloß Holte. Am Anfang der Partie sahen die Zuschauer eine sehr ausgeglichene Partie. Der VFB Schloß-Holte hatte auch die erste Chance mit einem Freistoß zur Führung. Doch unser Torwart Manuel Paul konnte den Schuss zur Ecke abwehren. Dann in der 7. Minute war es soweit, Ruben Suckau nahm sich ein Herz und umkurvte von der Mittellinie an alle Gegenspieler und zu guter Letzt auch noch den gegnerischen Torwart und schob zum 1:0 für uns ein. Das Spiel wurde nun immer mehr in die Hälfte vom VFB Schloß Holte verlegt und, dass das 2:0 erst in der 23. Minute viel, ist dem Schloß Holter Torhüter sein Verdienst, der unsere Spieler immer wieder mit tollen Paraden verzweifeln lies. Das 2:0 für unsere Seite erzielte unser Stürmer Yiyang Chen nach tollem Zuspiel von Ruben Suckau. Mit diesen Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit wurde auf unserer Seite 4x frisches Personal gebracht. Der eingewechselte Kevin Diezel hatte nach seiner Einwechselung bereits nach 4 Minuten zwei Großchancen, aber in der 45. Minute schob er wie gewohnt ruhig und mit toller Annahmetechnik zum 3:0 unten rein. Dann hatten nach der Umstellung auf eine Dreierkette bei uns im Team, die Schloß Holter Jungs zwei Torchancen. In den Situationen kann sich die Mannschaft bei unserem Torhüter Manuel bedanken, der trotz des eigentlich ruhigen Abends im Tor, sich gleich mit zwei Glanzparaden auszeichnen konnte. Nach dieser Phase konnte erneut Ruben auf 4:0 erhöhen. Jetzt war auch die Moral beim Gegner gebrochen, es kam zu reichlich Chancen, die immer wieder der Torhüter aus Schloß Holte parierte. Dann kam die Zeit von Mika Nolte, innerhalb von 4 Minuten mit seinem Doppelpack auf 5:0 und 6:0 erhöhte. Toll in Szene gesetzt von Kevin Diezel, der schön die Gegenspieler auf sich zieht und dann beide male auf Mika passte. Das war auch gleichzeitig das Endergebnis.

Das 6:0 haben wir zu verdanken: Eren Kacar, Ruben Suckau, Leif Bracht, Jan Göthe, Mika Nolte, Kevin Diezel, Erik Hilker, Yiyang Chen, Tim Hermann, Lino Friedrich, Manuel Paul, Jonas Kilbasinski, Jonas Sandmann und vielen Dank an die beiden, die aus der C2-Jugend ausgeholfen haben, Delkas Önen und Ceylan Yalcin.

Zur Bewertung des Spiels: Wir haben uns gut bewegt, es haben die Spieler gespielt, die in den letzten Monaten nicht immer zu den ersten Elf gehörten und sie haben das hervorragend umgesetzt, was das Trainerteam vorgegeben hat. An der Chancen Auswertung muss noch gearbeitet werden und die Dreierkette benötigt auch noch etwas Arbeitszeit.

Wir bedanken uns bei dem VFB Schloß Holte, mit dem Trainer Stephan Bethke für das tolle Miteinander und faire Spiel. Das wird sicherlich nicht das letzte Freundschaftsspiel gegen den VFB Schloß Holte gewesen sein. Wiedersehen wird man sich im Januar, in der Halle dank der Einladung vom VFB.

Ein großer Dank geht auch an den wichtigsten Mann auf dem Feld, dem Schiedsrichter vom SuS Pivitsheide, Rene Nolting. Er hatte mit der fairen Partie wenig Arbeit und hatte mit der ein oder anderen guten Ansprache an die Kinder, Seins zu einem schönen Freundschaftsspiel beigetragen. Vielen Dank auch an unsere Fans, die uns in gewohnter Stärke mal wieder unterstützt haben.

Weiter geht es am Samstag, in Müssen gegen den SCW Liemke um 13 Uhr und am Mittwoch in Müssen um 18 Uhr gegen die JSG Augustdorf Hörste.